Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik spielen europaweit eine immer größere Rolle.

Aus diesem Grund wurden in Zusammenarbeit in einem Erasmus+ Projekt, das  finanziell von der EU gefördert wird, mit Partnerschulen aus Bulgarien, Italien, Polen und Ungarn Lernmaterialien für Grundschulen entwickelt, um einen spielerischen Zugang zu den MINT-Fächern zu ermöglichen. Eingebunden waren in das Projekt die höhere Berufsfachulen Metalltechnik und Elektrotechnik, so wie die Fachoberschule für Gestaltung, die Logos für die Bedienung des Roboterarms entwickelten.
Bei den Projekttreffen in den einzelnen Ländern wurde auch ein kulturelles Programm geboten und es blieb Zeit für Gedankenaustausch und das Kennenlernen der Regionen.
Zur Abschlusspräsentation am Freitag begrüßte Schul- und Projektleiter Christian Schneider zahlreiche Gäste. Darunter Landrat Herr Bernhard Hembrock, unser Bürgermeister Dr. Schrameyer, die schulfachliche Dezernentin Wilhelma Neumann sowie Vertreter/innen aus der Politik wie Frau Wiebke Reerink (Kreistagsabgeordnete) und Herr Jürgen Coße (Bundestagsabgeordneter).
Die Schülerinnen und Schüler der Partnerschulen präsentierten stolz ihre Kits für die Kids. Eingeladen waren Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Grundschule in Tecklenburg unter Leitung von Heike Schöpker, die sehr interessiert die einzelnen Module unter die Lupe nahmen und ausgiebig testeten.
Eine eigens gegründete "MINT KITS FOR Kids"-Band (Kira-Lynn Steuter/Gesang, Lisa-Marie Sude/Gesang und Gitarre, Gerrit Grunden/Piano, Winfried Pabst/Bass, Christian Pohl/Gitarre, Tim Prange/Schlagzeug) sorgte für die musikalische Untermalung des Programms.

Weitere Informationen finden Sie unter IVZ-Aktuell.

_DSC8746_DxO.jpg_DSC8747_DxO.jpg_DSC8750_DxO.jpg_DSC8751_DxO.jpg_DSC8752_DxO.jpg_DSC8754_DxO.jpg_DSC8755_DxO.jpg_DSC8756_DxO.jpg_DSC8763_DxO.jpg_DSC8767_DxO.jpg_DSC8770_DxO.jpg_DSC8772_DxO.jpg_DSC8780_DxO.jpg_DSC8781_DxO.jpg_DSC8782_DxO.jpg_DSC8784_DxO.jpg_DSC8786_DxO.jpg_DSC8790_DxO.jpg_DSC8797_DxO.jpg_DSC8798_DxO.jpg_DSC8800_DxO.jpg_DSC8803_DxO.jpg_DSC8803_DxO_DxO.jpg_DSC8811_DxO.jpg_DSC8813_DxO.jpg_DSC8815_DxO.jpg_DSC8816_DxO.jpg_DSC8817_DxO.jpg_DSC8818_DxO.jpg_DSC8819_DxO.jpg_DSC8821_DxO.jpg_DSC8823_DxO.jpg_DSC8824_DxO.jpg_DSC8826_DxO.jpg_DSC8827_DxO.jpg_DSC8830_DxO.jpg_DSC8831_DxO.jpg_DSC8833_DxO.jpg_DSC8837_DxO.jpg_DSC8838_DxO.jpg_DSC8843_DxO.jpg_DSC8849_DxO.jpg_DSC8851_DxO.jpg_DSC8854_DxO.jpg_DSC8856_DxO.jpg_DSC8864_DxO.jpg_DSC8866_DxO.jpg_DSC8870_DxO.jpg_DSC8871_DxO.jpg_DSC8878_DxO.jpg_DSC8882_DxO.jpg_DSC8885_DxO.jpg_DSC8887_DxO.jpg_DSC8889_DxO.jpg_DSC8892_DxO.jpg_DSC8895_DxO.jpg_DSC8897_DxO.jpg_DSC8898_DxO.jpg_DSC8900_DxO.jpg_DSC8904_DxO.jpg

Kontakt

Berufskolleg Ibbenbüren
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0

fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50

mail: info@bk-ibb.de

Öffnungszeiten

Montag 07:30 - 16:00 Uhr
Dienstag 07:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr
In den Ferien 08:00 - 10.00 Uhr

Kontakt Anreise