Vinaora Nivo Slider 3.x

Schüler aus Deutschland, Italien, Finnland und Polen haben gemeinsam eine Maschine entwickelt, in der USB-Sticks beschrieben und verpackt werden.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Lutz Kornau übergab dieser das Wort an den stellvertretenden Landrat Bernhard Hembrock.

Die Aktion geschah im Rahmen des von der EU geförderten Comenius-Projektes. Die Apparatur wurde am Freitag im Berufskolleg Tecklenburger Land vorgestellt. Seit 2008 führe das Berufskolleg von der EU geförderte Projekte durch, sagte der stellvertretende Landrat Bernhard Hembrock. „Ich finde es klasse, dass sie immer wieder neue Anträge einreichen“, sagte er in Richtung von Christian Schneider, der die Aktion für die Ibbenbürener Schule koordiniert. Vor einem Monat habe es in Polen das letzte Treffen vor der Präsentation gegeben, nun sei das Gerät fertig. „Das ist eine echte grenzübergreifende Zusammenarbeit. Das erweitert den Horizont“, meinte Hembrock. Der stellvertretende Landrat rief generell dazu auf, „mehr Europa zu wagen“. Unter anderem durch ein Auslandsstudium. 

In der Tat hätten die Schüler in den vergangenen zwei Jahren, in denen das Projekt läuft, viel über die Kooperationspartner gelernt, sagte Christian Schneider in seiner Rede. Über die Apparatur sagte er: „Es war harte Arbeit, aber es läuft.“

Unter anderem seien diverse Schwierigkeiten zu meistern gewesen, erklärte er später anhand des Objektes. So müsse ein USB-Stick bespielt und danach über ein Fließband an eine Verpackungsstation weitergeleitet werden.

Währenddessen müsse aber geprüft werden, ob alle Daten angekommen seien. Auch dürften auf den Speichermedien keine Fingerabdrücke sein. Die Maschine müsse in der Lage sein, fehlerhafte Sticks auszusortieren.

Für die erfolgreiche Projektpräsentation gilt besonderer Dank neben allen im Projekt involvierten Schülern und Lehrkräften (Klasse HBT-12, stellvertretend Ulrich Niedenzu) weiter unserem Küchenkreativteam (Frau Dierkes, Frau Rogge-Withot, Herr Lott, Herr Busch und unsere Servicekräfte) sowie Anna Magazinik, Beate Allrogge, Andre Klippenstein und Wilfried Papst für die musikalische Untermalung.

Quelle: ivz.aktuell 01.04.2012 Daniel Lüns

http://www.euew.info

Bildergalerie:

DSCN6192.jpgDSCN6196.jpgDSCN6214.jpgDSCN6217.jpgDSCN6220.jpgDSCN6225.jpgec5b_L.jpg

Kontakt

Berufskolleg Ibbenbüren
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0

fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50

mail: info@bk-ibb.de

Öffnungszeiten

Montag 07:30 - 16:00 Uhr
Dienstag 07:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr
In den Ferien 08:00 - 10.00 Uhr

Kontakt Anreise