Vinaora Nivo Slider 3.x

„Darf ich mal anfassen?“ fragte ein Kind des Johannes Kindergartens vorsichtig nach der Aufführung des Musicals einer Erzieherklasse des Berufskollegs Tecklenburger Land.

Für die Kinder war es ein aufregendes Erlebnis, die Fabelfiguren zunächst mit Kostüm und Maske, später dann ohne Maske hautnah erleben zu können.
Zwei unterschiedliche Stoffe hatten die beiden Oberstufenklassen der Fachschule für Sozialpädagogik seit den Sommerferien bearbeitet. Zunächst wählte jede Klasse ein Bilderbuch als Vorlage aus. Nach vielen Kürzungen, Veränderungen und Umformulierungen entstand nun in aufwändiger Kleingruppenarbeit ein Szenenplan mit Texten, Regieanweisungen, Licht- und Requisitenplan. Parallel wurden im Lernbereich Kunst Bühnenelemente sowie kreative Masken und Kostüme erstellt. In jeder Klasse fand sich auch eine Musikgruppe, die sich in Absprache mit der Großgruppe um eigene Songs, einen Rap, sowie um spannungssteigernde Geräusche zur Untermalung kümmerte.
In der Abschlussphase im März gelang es, in vielen Szenen- und Generalproben eine abwechslungs-reiche und dank der guten technischen Ausstattung auch visuell sehr ansprechende Aufführung zu inszenieren. Viele angehende Erzieherinnen und Erzieher standen dabei zum ersten Mal auf der Bühne und sammelten tolle Erfahrungen. Unterstützung erfuhr der weitgehend eigenverantwortliche Prozesses von Seiten der Unterrichtenden Beate Allrogge, Christina Teepker, Verena Lücke und Sylvia Bröker.
Während der ganzen Entwicklungszeit stand immer wieder der Übertrag auf die Musical-Arbeit mit Kindern im Fokus. Eine Kleingruppe erprobte ihre Erfahrungen bereits in der Praxisphase nach Weihnachten mit einer Kindergruppe in der Offenen Ganztagsschule Albert-Schweitzer in Ibbenbüren. 
So bleibt zu hoffen, dass die angehenden Erzieherinnen und Erzieher ihre Erfahrungen auch nach der Ausbildung in Ihre praktische Tätigkeit in Kindertageseinrichtungen, Ganztagsbetreuung, offener Jugendarbeit und Wohngruppen miteinbringen werden.

2.JPG

Schüler Online

Wiedergeöffnet ab 09.04.2018

Broschüre

Kontakt

Berufskolleg Ibbenbüren
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0

fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50

mail: info@bk-ibb.de

Öffnungszeiten

Montag 07:30 - 16:00 Uhr
Dienstag 07:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr
In den Ferien 08:00 - 10.00 Uhr

Kontakt Anreise