Vinaora Nivo Slider 3.x

Das gibt es nicht alle Tage zusehen, schon gar nicht direkt in der Nähe:

Im Juli besichtigte die Maurer-Unterstufe eine Baustelle bei der Firma Crespel & Deiters an der Groner Allee, auf der im Gleitschalverfahren Silos gebaut werden. Ausgeführt werden die Arbeiten vom Ibbenbürener Bauunternehmen Börgel, bei der auch drei der Teilnehmer zum Maurer ausgebildet werden. Das Unternehmen hat für den Gleitschalungsbau die Spezialfirma Bitschnau aus Österreich hinzugezogen.
Klaus Börgel, Mitinhaber des Bauunternehmens, stellte den Besuchern zunächst sein Unternehmen vor und erläuterte dann die Besonderheiten der Baustelle und das Gleitschalungsverfahren.
Anschließend führten er und der Bauleiter Matthias Guhe die Auszubildenden in Gruppen über die Baustelle. Hergestellt wurden im zweiten Bauabschnitt gerade 12 Verladesilos auf einem 15 Meter hohen Grundgeschoss. Die Arbeitshöhe betrug zu dem Zeitpunkt ca. 33 Meter. Im Gleitschalungsverfahren wachsen die Silos etwa 15 Zentimeter pro Stunde auf insgesamt 43 Meter Höhe, dabei läuft die Baustelle im 24-Stunden-Betrieb.  Von einem Treppenturm aus konnten die Lehrlinge aus ca. 40 Metern Höhe direkt auf die Gleitschalungskonstruktion mit den Arbeitsbühnen blicken und die Arbeiten verfolgen.
Mit vielen neuen Eindrücken machten sich die Auszubildenden auf den Rückweg zum Berufskolleg, wo sie ihre Jahreszeugnisse in Empfang nahmen und dann den Nachhauseweg antraten.

Segbers

20170707_122715.jpg

Kontakt

Berufskolleg Ibbenbüren
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0

fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50

mail: info@bk-ibb.de

Öffnungszeiten

Montag 07:30 - 16:00 Uhr
Dienstag 07:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr
In den Ferien 08:00 - 10.00 Uhr

Kontakt Anreise